"Warum lässt Gott so viel Ungerechtigkeit in der Welt zu?"

  • Zitat von Günter

    Warum schweigt er oft dazu

    Gott schweigt ja überhaupt nicht, sondern hat seit dem Sündenfall schon für die Lösung dieses Konflikts um menschliches Leid und von Menschen verursachtes Leid gesorgt. Eben durch das Opfer seines Sohnes. Die meisten lehnen dieses Opfer aber bewusst ab, und selbst unter sog. "Christen" gibt es widersprüchliche Ansichten dazu, obwohl alles exakt in der Bibel ausformuliert ist.


    Die Behauptung, Gott schweige angesichts all des Leids ist anmaßend und entspricht in keiner weise der Realität.

  • Hallo Gott, wie ist deine E-Mail Adresse?


    Die Realität ist, dass dieser angebliche Gott es zulässt, dass ein Kirchendach einstürzt und 200 Betende tötet.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Die Realität ist, dass dieser angebliche Gott es zulässt, dass ein Kirchendach einstürzt und 200 Betende tötet.

    Die Realität ist, dass Gott immer erst dann gebraucht wird, wenn es darum geht einen "Sündenbock" zu finden.


    Ein "Butler-Gott", der bestenfalls noch imaginär gedacht wird, ist die perfekte Lösung von Menschen, um von ihrem eigenen Versagen abzulenken.


    Dieses Verhalten ist so alt, wie die gefallene Menschheit selbst.

  • Wenn der von Gott "nach seinem Bilde" geschaffene Mensch "versagt", dann hat Gott versagt. Und weil angeblich eine Frau einen falschen Apfel gegessen hat, ist die ganze Menschheit "gefallen"?

    Die ganze Geschichte ist voller Plotholes, kein bisschen schlüssig oder glaubhaft.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Wenn der von Gott "nach seinem Bilde" geschaffene Mensch "versagt", dann hat Gott versagt.

    Nein, denn der Mensch ist kein Werkzeug im Hersteller-Sinn, er ist kein Auto; er ist als Schöpfungswerk Gottes mit keiner sonst wie gearteten Erfindung menschlichen Ursprungs zu vergleichen. Nur der Mensch hat die Eigenschaft ein eigenständiges, moralbasiertes Bewusstsein entwickeln zu können, dass es ihm ermöglicht, sich für oder gegen die Anleitung seines Schöpfers zu entscheiden.


    Zitat von Grubendol

    Und weil angeblich eine Frau einen falschen Apfel gegessen hat, ist die ganze Menschheit "gefallen"?

    Die Menschheit ist gefallen, weil sie sich durch die Sünde (d. h. das Verfehlen des Ziels) in einer Trennung von ihrem Schöpfer befindet. Die Frucht, bei der man noch nicht mal weiß, was es genau war, diente nur als Stellvertreter in der Frage, ob sich der Mensch auch ohne die Anleitung Gottes selbst regieren kann, sodass allen Menschen in gleichem Maße Gesundheit, ewiges Leben, Zufriedenheit und Wohlstand substanziell garantiert wird.


    Wir erfahren heute jeden Tag, dass die Abkehr von Gott zum genauen Gegenteil führt.


    Zitat von Grubendol

    Die ganze Geschichte ist voller Plotholes, kein bisschen schlüssig oder glaubhaft.

    Die vermeintlichen Plotholes entstehen durch die vielen in sich schon widersprüchlichen Interpretationen, die über Jahrhunderte hinweg weitertradiert und ausgebaut wurden.


    Im Gespräch mit Atheisten aber selbst auch mit solchen, die sich als christlich-religiös bezeichnen, fallen immer wieder die gleichen haarsträubend absurden Narrative auf. Solange diese nicht überwunden werden, wird sich jede Diskussion im Kreis drehen.

  • Es gibt ja gar keine "Sachverhalte", es sind ja nur Geschichten, zumeist historische Schilderungen, deren Wahrheitsgehalt wie jede Geschichte Propaganda ist, und ein gerüttelt Maß an Familienanekdoten inklusive Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Inzest.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat

    Es gibt ja gar keine "Sachverhalte", es sind ja nur Geschichten, zumeist historische Schilderungen, deren Wahrheitsgehalt wie jede Geschichte Propaganda ist, und ein gerüttelt Maß an Familienanekdoten inklusive Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Inzest.

    Die Bibel schildert wahrheitsgemäß was allen Menschen durch die Trennung von gott widerfährt. Sie zeigt aber auch den Weg auf, um wieder mit Gott versöhnt zu werden.


    Wenn man das nicht will, muss man sich eben mit Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Inzest zufrieden geben. Jeder, wie er kann und mag!


    Wenn jede Geschichte Propaganda ist, trifft das natürlich auch auf die aktuelle politische Lage zu. ;)

  • Es ist schon ein Unterschied, ob du über vergangene Geschichte liest oder ob du dabei bist, wenn Geschichte geschieht.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat

    Es ist schon ein Unterschied, ob du über vergangene Geschichte liest oder ob du dabei bist, wenn Geschichte geschieht.

    Ein derartiger "Unterschied" ergibt sich doch lediglich als Resultat der individuellen Wertung. An der abgelaufenen Geschichte ändert der persönliche Bezug nichts.

  • Zitat

    Die Erinnerung ist etwas anderes als bloße Lektüre.

    Das streitet ja niemand ab.


    Wir sind es eben gewohnt, dass Geschichte "von den Siegern" geschrieben wird, und damit Klitterung nicht gänzlich verhindert werden kann. Und wer die Bibel für das Werk von Menschen hält, kommt natürlich zu der Ansicht, dass es sich hierbei auch um gefärbte Berichte handelt.

  • Ich halte die Bibel nicht für das Werk von Menschen. Ich weiß, dass sie das ist.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!