Die neue 3G-Regel: „Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein“

    • Offizieller Beitrag

    Gesundheitsminister Spahn heute morgen in der Pressekonferenz:


    Endlich, wenn auch viel zu spät, wird unsere Politik endlich wach!!!

  • So sieht es aus.


    Dem ist eigentlich nur hinzuzufügen, dass das "genesen" auch schiefgehen kann, und ein jeder hat die freie Wahl.


    „Es ist ein tödliches Virus im Umlauf. Der einzige Weg, wie es aufgehalten werden kann, ist Immunität. Und Immunität kann nur von einem Impfstoff kommen, der weitgehend risikolos ist, oder von einer natürlichen Infektion, die Sie oder Ihre Angehörigen ernsthaft schädigen oder töten könnte. Das war‘s. Das ist die einzige Wahl, die Sie haben. Wer sich nicht impfen lässt, den wird das Virus früher oder später erwischen.“ - Lone Simonsen


    Lone Simonsen

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat

    Wer sich nicht impfen lässt, den wird das Virus früher oder später erwischen.

    Das Virus erwischt ja selbst die, die sich haben impfen lassen. Und die Impfverweigerer gehen einfach jeden Tag seelenruhig aus dem Haus, als wenn nichts wäre... Das ist doch Wahnsinn - aber es hat Methode...

  • Das Virus erwischt ja selbst die, die sich haben impfen lassen. Und die Impfverweigerer gehen einfach jeden Tag seelenruhig aus dem Haus, als wenn nichts wäre... Das ist doch Wahnsinn - aber es hat Methode...

    Aber nur in erheblich geringerem Umfang und dann ist die Erkrankung zumeist nicht sehr schlimm, weil das Immunsystem den Gegner aufgrund der Impfung ja kennt.


    Ich würde den Impfgegnern nicht generell unterstellen wollen, dass sie beim täglichen Umgang leichtfertiger sind als Geimpfte. Wenn ich Karneval, Fußballstadien, Weihnachtsmärkte und Discos betrachte, sehe ich da viel Leichtfertigkeit auch von Geimpften. Mittlerweile sollte klar sein, dass die Impfung zwar lebensrettend sein kann, aber kein Freibrief ist.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Jemand sollte der steigenden Zahl von Christen, die für gefälschte Impfpässe werben und sie besitzen, endlich eine Kampfansage machen !


    Persönlich bezweifle ich, dass Menschen, die so betrügen, Christen sein können, weil sie bewusst andere in Gefahr bringen..

  • Persönlich bezweifle ich, dass Menschen, die so betrügen, Star Trek-Fans sein können, denn aus den vielen Episoden mit "Pille", mit Dr. Crusher, dem holographischen Doktor, Dr. Phlox oder Dr. Bashier von DS9 sollte klar hervorgegangen sein, dass kein Impfstoff gegen ein unbekanntes neues Virus auf Anhieb wirkt.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Selbstverständlich sind das keine Christen im Sinne der Lehre Jesu. Und das aus den verschiedensten Gründen.


    Die beste "Kampfansage", die jeder einzelne leisten kann, ist das eigene Verhalten und Vorbild. Und wo immer es geht: Aufklärung betreiben. Ins Gespräch kommen, auch wenn es schnell abgeblockt wird.

    Ich habe den Eindruck, dass manche ihre Unsicherheit hinter einer Fassade des impffeindlichen Aktionismus verstecken.

  • Hospitalisierungsquote nach Impfstatus (44. KW)
    Ungeimpfte 12-17 Jahre 1,6 zu 0,1 bei vollständig Geimpften
    Ungeimpfte 18-59 Jahre 7,1 zu 1,0 bei vollständig Geimpften
    Ungeimpfte 60+ Jahre 28,1 zu 6,0 bei vollständig Geimpften
    Quelle: RKI

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Selbst wenn ich mir Corona einfangen würde, wäre die Gefahr, im Krankenhaus zu landen, fast fünfmal geringer als die eines Ungeimpften. Wenn ich nicht schon im Juni überzeugt gewesen wäre, so dass ich im Juli meine zwei Impfungen erhalten konnte, wäre ich es jetzt. Und im Dezember geht eine E-Mail an meine Ärztin raus, in der ich um einen Termin für die Boosterimpfung für Ende Januar bitte. So muss ich nicht deren Telefonleitungen belasten. Wenn man sich selber rechtzeitig darum kümmert, ist alles planbar und man muss nicht über angeblich unfähige Politiker herziehen.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Wenn man sich selber rechtzeitig darum kümmert, ist alles planbar und man muss nicht über angeblich unfähige Politiker herziehen.

    Die Unfähigkeit der Politiker steht ohnehin auf einem extra Blatt. Wer sich andererseits selbst nicht informieren oder kümmern will, nutzt das Herziehen über unfähige Politiker eher als Ablenkungsmanöver für die eigenen Fehler.

  • Grubi,


    ich habe den Boosterakt übermorgen. Sind heute bei dem Arzt vorbei gefahren. Vor der Praxis wartete eine lange Schlange -1h Wartezeit?. Na, kein Problem mehr. Ich habe mächtig gejammert, dass ich als Diabetiker so lange stehen musste vor dem Impfzentrum und meinen Mann holte, mich zu stützen. Da verschrieb mir meine Ärztin kurzerhand für solche Fälle einen Rolllator - richtig bequem in langen Schlangen! Man kann sich sogar setzen. Trotzdem erfordert die Impfung für manche jetzt echte Opfer in der Kälte zu stehen.

  • Das hatte ich vorher nicht: 3h nach der Boosterimpfung ist der Arm nur mit großen Schmerzen zu bewegen. Die Ärztin sagte, auch wenn man keine Symptome hatte bisher, könnten nun Fieber, Müdigkeit, Kopfweh, Schüttelfrost und starke Muskelschmerzen auftreten. Bin gespannt! Das 15- minütige Warten danach musste draußen passieren, man konnte sich auch ins Auto setzen. Ich ließ mich fahren und mein Mann fand einen Parkplatz in der Nähe.


    Hier bricht die große Panik aus: eine Bekannte sagte heute den Impftermin ab, weil sie Angst hatte mit den Ungeimpften draußen warten zu müssen. Ich stand 30 Minuten im Regen in der Schlange.

  • Ich krieg seit 20 Jahren Influenzaimpfungen und hatte dieses mal erstmals zwei Fiebernächte (wie in der Literatur beschrieben) danach. Die zwei Comirnaty-Impfungen zuvor hingegen waren problemlos.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Ja, das mit den Nebenwirkungen - ob überhaupt und wenn ja wie stark - hat den Charme von russisch Roulette. Bei mir war Astra problemlos, Comirnaty hab ich schon ordentlich gemerkt. Bin jetzt auf Moderna gespannt.


    Habe dieses Jahr auch zum ersten mal Influenza-Impfung genommen. Alles easy!


    Gera, welchen Impfstoff hast du bekommen?

  • Sieben Todesfälle nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Thüringen - Sechs von ihnen waren nicht geimpft, einem fehlte der vollständige Impfschutz. AfD wirkt.


    Wie kann es überhaupt ungeimpfte Leute im Altenheim geben?

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Wie halten die Menschen eigentlich das stundenlange Stehen in der Kälte blasentechnisch aus? Zwischendurch auf's versiffte Dixiklo und anschließend wieder hinten anstellen? Horror.

    Davor hatte ich auch Angst, aber ich hielt durch, sogar noch beim 15-minütigen Warten draußen danach. Ein Dixi sah ich nicht, dafür war die Schlange exotisch: mehrere mit Walkingstöcken, eine mit Skistöcken, um das Stehen durch zu halten, eine Bank gibt es nicht.


    Grubi,

    du tust mir Leid mit solchen Nebenwirkungen Grippeimpfung nehme ich nicht, bin kaum mit Leuten zusammen und meine Ärztin meinte, das wäre ok.

  • Das war echt nicht schlimm, und vor allem genau so, wie es beschrieben wird. Ich hab mir gar keine Sorgen gemacht. Hühnersuppe und gut ist.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Ja, das sind normale Nebenwirkungen. Ich mache mir auch keine Sorgen, bat allerdings die Tochter, Wäsche auf zu hängen und gerade, die Spülmaschine leer zu räumen. das tut sehr weh am Arm. Mein Mann darf gleich Sellerie schälen und Möhren ernten, ist auch schön, sich verwöhnen zu lassen.


    Dass die Leute sterben ( siehe Thema hier) forciert die neue Ampel, indem sie die pandemische Lage beendet hat und sagt, sie wollen 10Tage abwarten ( PAZ heute). Die Bitten einiger Bundesländer, einheitliche Verschärfungen fest zu legen, werden ignoriert. erste Entscheidung der Ampel - sofort ein Fehlschlag!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!