hoffnungsfest 11.11.21 | Hoffnung, weil ich angenommen bin | Björn Hirsch | M. & Lothar Kosse

    • Offizieller Beitrag


    In dieser Sendung geht es um das Thema „Hoffnung, weil ich angenommen bin“. Die beiden Redner Mihamm Kim-Rauchholz und Yassir Eric erzählen von ihren ganz persönlichen Jesus-Begegnungen. Beide haben sehr spannende Lebensgeschichten und berichten davon, wie Gott in ihrem Leben wirkt.


    Außerdem ist Björn Hirsch zu Gast. Der Ex-Rechtsextreme schildert ungeschönt, wie er jahrelang Hass empfunden hat – und wie er frei wurde, als er persönlich erlebte: Jesus nimmt mich an. Heute arbeitet Hirsch als Theologe und Pastoralreferent.


    Für den musikalischen Rahmen sorgen Margarete und Lothar Kosse. Die Sängerin und der Gitarrist, Songwriter und Produzent spielen Songs von ihrem ersten gemeinsamen Album. Durch die Sendung führt Johannes Kuhn.

  • Was ist denn schlimm daran, durch jesus zu erkennen, dass politisch Rechts ein Irrweg ist?


    Es wäre doch zu wünschen, dass mehr Rechtsextreme seinem Beispiel folgen und Jesus anerkennen.

    Von einem Irrweg zum anderen.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Von einem Irrweg zum anderen.

    Das mag jetzt ganz pauschal gemeint sein, aber Pauschalisierung helfen hier niemanden weiter. Klar: es gibt viele Irrwege, die sich angeblich auf den christlichen Namen berufen. Es bleibt aber ein Fehlschluss, das grundsätzlich für das Christentum zu behaupten. Dazu müsste man zunächst die verschiedenen christlichen Überzeugungen hinsichtlich ihres Bezuges zur Grundlage, die in Christus gelegt ist, untersuchen.


    Unerlässlich ist es also, genau zu wissen und zu prüfen, über was man da überhaupt urteilt.


    Danach kann man den christlichen Lebensweg ins Verhältnis zum atheistischen Bekenntnis setzen, und herausfinden, was den Fakten entspricht.

  • Wie viele Sekten in 1500 Jahren willst du da untersuchen?


    Und es gibt kein "atheistisches Bekenntnis". Es wird keine Atheistensteuer erhoben, es ertönen keine atheistische Glocken und niemand bezahlt mich lediglich dafür, dass ich Atheist bin.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Wie viele Sekten in 1500 Jahren willst du da untersuchen?

    Ich habe nicht behauptet, dass es ohne den nötigen Aufwand geht. Aber das Finden der Wahrheit sollte doch jede Anstrengung wert sein.


    Ein wichtiger Faktor bei der Untersuchung ist allerdings die Kenntnis der Bibel und damit auch die Kenntnis der gravierenden Unterschiede zur kirchlichen Tradition, welche der Bibel fundamental widerspricht. Die Bibel nur gelesen zu haben, reicht dafür natürlich nicht aus.

    Zitat von Grubendol

    Und es gibt kein "atheistisches Bekenntnis". Es wird keine Atheistensteuer erhoben, es ertönen keine atheistische Glocken und niemand bezahlt mich lediglich dafür, dass ich Atheist bin.


    Das atheistische Bekenntnis erschöpft sich nicht durch eine Steuer oder das Läuten von Glocken. Und auch ich werde nicht für mein Christsein bezahlt. ;)


    Es ist eine Überzeugung - eine Weltanschauung - die sich gegen jedwede Form theistischer Überzeugungen richtet und aus diesem gegensätzlichen Verhältnis ihre Inhalte bezieht.

  • Wie viele Sekten in 1500 Jahren willst du da untersuchen?


    Und es gibt kein "atheistisches Bekenntnis". Es wird keine Atheistensteuer erhoben, es ertönen keine atheistische Glocken und niemand bezahlt mich lediglich dafür, dass ich Atheist bin.

    Kirchensteuern lehne ich eh ab. Aber von bekennenden Heiden und Sündern wollen wir auch kein Geld. Kirche und Staat gehören getrennt. Da stimme ich ausnahmsweise sogar mal den Grünen und der FDP zu.


    Aber dass du für deine Abkehr von Gott auch noch bezahlt werden willst klingt schon reichlich seltsam.

  • Zitat von Jünger Jesu

    Aber dass du für deine Abkehr von Gott auch noch bezahlt werden willst klingt schon reichlich seltsam.

    Als ob Grubi das nötig hätte, geschweige denn wollte.... ^^


    Da hast du wohl etwas missverstanden.... ;)

  • Als ob Grubi das nötig hätte, geschweige denn wollte.... ^^


    Da hast du wohl etwas missverstanden.... ;)

    Wen kann ich wegen der Gehirnwäsche in meiner Jugend verklagen?

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat von Grubendol

    Wen kann ich wegen der Gehirnwäsche in meiner Jugend verklagen?

    Auf was willst du sie denn verklagen? Um den schnöden Mammon wird es dir doch hoffentlich nicht gehen... :D


    Andererseits werden "sie" zu ihrer Verteidigung angeben, selbst betrogen worden zu sein.

  • Verdammt, da hast du recht. Und wir haben auch nie vor dem Essen gebetet. Meine Mama konnte ja kochen... ;)

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • Zitat

    Verdammt, da hast du recht. Und wir haben auch nie vor dem Essen gebetet. Meine Mama konnte ja kochen...

    Meine Mama kann auch sehr gut kochen und wir haben immer zu den Mahlzeiten gebetet. ;)


    Christen bringen ja gerade durch das Gebet auch Dankbarkeit zum Ausdruck. Nicht nur Gott , von dem alles Gute stammt, sondern auch den lieben Angehörigen gegenüber, die mit am Tisch sitzen.


    Ich bin sicher, dass du dich auch in irgendeiner Weise für die alltäglichen Dinge bedankt hast, und es nicht für selbstverständlich genommen hast.

  • Ich bin nicht vorbestraft.

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!