Umfrage: Die Thüringer Linke soll zur Wahl des SPD-Gegenkandidaten von Hans-Georg Maaßen (CDU) aufrufen, fordert die Bewegungsplattform Compact

  • Findet Ihr es richtig, dass die Thüringer Linke zur Wahl des SPD-Gegenkandidaten von Hans-Georg Maaßen (CDU) aufrufen soll, wie es die Bewegungsplattform Compact fordert? 1

    1. Nein (1) 100%
    2. Ja (0) 0%
    3. Kommt drauf - werde ich in einem Beitrag unten äußern (0) 0%
    4. Weiß nicht / Ist mir egal (0) 0%

    242149417_847994012562642_7402991649283560622_n.jpg?_nc_cat=102&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=Jgib6qWGYToAX9qQbb4&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=eb28300617d586a84c8662683ed7748b&oe=6169C4A9



    Hans-Georg Maaßen (CDU) bewirbt sich im Wahlkreis 196 um ein Direktmandat. Da er nicht über die CDU-Landesliste abgesichert ist, ist dies seine einzige Chance in den Bundestag einzuziehen. In einer Mail, die der Tageszeitung taz angeblich vorliegt, heißt es wörtlich: „Beide Po­li­ti­ke­r*in­nen müssen merken, wie sehr uns alle das Thema Maaßen umtreibt. Und dass wir erwarten, dass die Linkspartei ihren Anteil dazu leistet, dass es dieser Mann mit seinen rechten Parolen nicht ins wichtigste Parlament des Landes schafft.“ Um den Wahlsieg von Maaßen zu verhindern, fordert Campact die Linke dazu auf, den SPD-Gegenkandidaten zu wählen. (Quelle - taz.de)


    Findet Ihr diese Aufforderung richtig?


  • Man könnte ja auch umgekehrt alle SPD-Wähler aufrufen, den Kandidaten der Linken zu wählen, oder?

    "Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
    Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!