You are not logged in.

Dear visitor, welcome to christsein.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, June 5th 2015, 9:25am

Äußerungen zur Homo-Ehe: Anwältin zeigt Kramp-Karrenbauer an

Quoted


Annegret Kramp-Karrenbauer hat in der Debatte um die Homo-Ehe viel Zorn auf sich gezogen - und nun auch eine Anzeige: Die CDU-Politikerin habe sich homophob und menschenverachtend geäußert, argumentiert eine Juristin.

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan…-a-1037170.html
.
Liebe Grüße
Günter ;)

Atempause

Günotterto

Intermediate

  • "Günotterto" is male

Posts: 167

About me: Geboren am 30.06 1937 in Hamburg Altona. Theatermaler in der Hamburgischen Staatsoper. Meine Hobbys: konstruktives Streiten, Malerei und Schriftstellerei. Meine Leidenschaft der Glaube an Jesus Christus. Leider dreimal geschieden worden durch Ehebruch aller drei Frauen; mit ihnen habe ich insgesamt 10 Kinder von denen zwei bereits verstorben sind.

Location: Bönningstedt

Occupation: Rentner

Hobbies: Konstruktives Streiten, Malerei und Schriftstellerei

  • Send private message

2

Saturday, June 6th 2015, 12:51pm

ZTAT von Günter: Allerdings bin ich mal gespannt, ob der Kirchentagspräsident auf dem Kirchentag auch thematisieren wird, dass bis heute jedes Jahr viele tausend Christen weltweit ermordet, gefoltert, verfolgt und gequält werden.


BRAVO! GÜNTER für diesen klaren Hinweis.
Gruß Günotterto
Die Sach' ist Dein, Herr Jesus Christ, die Sach' an der wir steh'n; und weil es Deine Sache ist, wird sie nicht untergeh'n

3

Thursday, June 11th 2015, 3:30pm

Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer äußerte sich auf Facebook wie folgt:




Quoted


Tatsache ist:

- In dem Interview habe ich gefordert, dass „bestehende Diskriminierungen zwischen Ehe und Lebenspartnerschaften abgebaut werden müssen.“

- Ich habe die gleichgeschlechtliche Ehe weder mit Inzest noch mit Polygamie verglichen oder gar gleichgesetzt.

- Dabei habe ich mich dagegen gewehrt, dass der Begriff „Ehe“ anders definiert wird als eine Gemeinschaft zwischen Mann und Frau. Dazu stehe ich und das ist meine Auffassung.


https://www.facebook.com/Annegret.KrampK…7633103313670:0
.
Liebe Grüße
Günter ;)

Atempause