Sie sind nicht angemeldet.

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 179

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 12:04

Wie konnte Maria so weit wandern?

Ich lese die Kindheitsgeschichte. Am 8. Tag nach der Geburt wurde Jesus in Jerusalem in den Tempel gebracht. Ich hatte einen Kaiserschnitt, höre aber von jungen Müttern, dass sie 2 Wochen nach der Geburt Probleme mit dem Laufen, Blutungen haben. Als wir geboren wurden, lagen die Frauen 2 Wochen mit dem Neugeborenen in Krankenhaus. Bei schwierigen Geburten zahlt die Krankenkasse 6 Wochen lang eine Haushaltshilfe... Wie also kam Maria wohl den weiten Weg von Bethlehem bis jerusalem mit dem Neugeborenen und das 8 Tage nach der Entbindung? Wie konnte der neugborene Jesus eine solche Strapaze überstehen? Ich glaube an die Bibel, aber heute Morgen stach mir das ins Auge. Ein Auto hatten die nicht. Habt ihr eine Antwort zu Luk 2?
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera

2

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 13:32

Habt ihr eine Antwort zu Luk 2?

Liebe Gera,

dazu gibt es eine ganz einfache Antwort: Einfach richtig lesen.

Es steht dort nämlich:

Luk. 2, 21 u. 22
Und als acht Tage erfüllt waren, dass man ihn beschneiden sollte, da wurde sein Name Jesus genannt. (So war es nach jüdischem Brauch üblich).
Und als die Tage ihrer Reinigung nach dem Gesetz Moses erfüllt waren
( das waren vierzig Tage nach der Geburt sh. 3. Mose 12, 1-4) brachten sie ihn nach Jerusalem hinauf.....
( das waren vierzig Tage nach der Geburt sh. 3. Mose 12, 1-4)


Ingrid

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 179

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2017, 10:52

Ok, ich las im Internet irendeine Übersetzung und in der Übersetzung stand, dass sie nach 8 Tagen in den Tempel gingen...Ich wunderte mich auch, dass mir das noch nie aufgefallen war.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera