Sie sind nicht angemeldet.

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 092

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. April 2015, 08:39

Gerechtigkeit ?

Am vergangenen Donnerstag hörte ich eine Kurzpredigt in einer freien Gemeinde und mir war es wichtig, die Sprecherin darauf anzusprechen. Sie sagte wörtlich: "Gerechtigkeit gibt es nur in der Hölle, im Himmel gibt es nur Gnade."

Was denkt ihr, wenn ihr das hört?

Ist das biblische Wahrheit oder wird hier das Evangelium verdreht?


Die Sprecherin sagte mir später, sie habe das selbst gehört und übernommen.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera

2

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:50

RE: Gerechtigkeit ?

Hallo Gera,

Gnade und Gerechtigkeit sind nicht identisch. Manchmal kam mir gar der Gedanke, dass Gnade ungerecht sei. Diese Aussage liest sich für mich jedoch zu konfrontativ und irreführend. Tatsache ist ja, dass Gott sowohl gerecht als auch gnädig ist. Wann er was ist, entscheidet er selbst. JEDER Christ ist ein lebendiges Zeugnis dafür, dass Gott an ihm gnädig und NICHT gerecht gehandelt hat. Denn wäre ein Christ gerecht behandelt worden, wäre er kein Christ sondern tot.

Sind die Insassen der Hölle gerecht behandelt worden? Ja, denn Gott ist nicht ungerecht und NUR er ist es, der in die Hölle wirft. Gibt es also Gerechtigkeit in der Hölle? Das hängt davon ab, was man darunter versteht. Wir wissen aus der Schrift was es IN der Hölle gibt. Leid, Feuer, Qual, ewige Gottesferne und alles wird von den Insassen bewusst wahrgenommen. Gerechtigkeit gibt es in der Hölle selbst nicht mehr, aber ALLE Insassen sind dort, weil ein gerechtes Urteil sie dort hingebracht hat.


gruß,
manke

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 092

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:37

Gut gesagt. Ich stimme Obigem auch nicht zu.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera