Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. April 2017, 14:28

Osterfeuer

Ihr Lieben,

gestern hatten wir wieder das traditionelle Osterfeuer hier nur ca. 50 Meter von unserer Wohnung entfernt, dass unser Vermieter jedes Jahr veranstaltet. Eine der wenigen Veranstaltungen, an denen ich noch teilnehmen kann. Und ich habe es genossen: Die wärmende Glut trotz der recht kühlen Windes, Fleisch vom Grill, ein Bierchen aus dem Fass und richtig gute Stimmung! Ein sehr schönes Miteinander!

Ich kenne Osterfeuer noch aus meiner alten Heimat, in Neuenkirchen und Osterbruch gehörten sie zu Ostern einfach dazu! Wer von Euch war denn gestern auch auf einem Osterfeuer?

Nun gibt es nicht wenige, die sagen dass so ein Feuer mit Ostern doch gar nichts zu tun hat und dass Christen deshalb an so einer Veranstaltung nicht teilnehmen dürften. Wie seht Ihr das?
.
Liebe Grüße
Günter ;)

2

Montag, 17. April 2017, 08:59

Lieber Günter,
ersteinmal freue ich mich sehr für Dich, dass Du gestern in der Lage dazu warst dort eine gute Zeit zu verbringen! Gerade wenn man krank ist, sind solche gemeinschaftlichen Erlebnisse sehr gut und wichtig. Die Frage ob das jetzt christlich ist oder nicht, würde ich mir nicht stellen. Die Frage ob ich mich entsprechend verhalten habe, die wäre eventuell zu diskutieren. Bin ich dort selbst Vorbild oder kippe ich mir soviel Bier hinter die Binde, dass ich sturzbesoffen bin.... Da wäre dann ein Ansatz der Überlegung nötig.
Ich gehe nicht davon aus, dass Du Dich entsprechend schräg verhalten hast, sondern gehe davon aus, dass Du dort in der Gemeinschaft mit den Anderen einfach gemütlich dabei gesessen hast, usw... daher: Du hast den Abend genossen, hattest eine gute Abwechslung. Genieße die Gedanken daran, sie können Dir in schweren Stunden auch ein kleiner Lichtblick sein!
Bei uns im Ort wird auch ein Osterfeuer veranstaltet. Ich bin aber ncht dort gewesen, ich hatte Nachtdienst und war somit einfach zu müde. Derzeit muss ich mich etwas schonen, auch wegen der vor mir stehenden, schweren Abschlussprüfungen. Krank sein oder werden und erschöpft sein kann ich mir halt im Moment nicht erlauben.

In diesem Sinne noch einen schönen Ostermontag!

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 032

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. April 2017, 09:49

Wie schön, dass du eine schöne Gemeinschaft genießen konntest ! Das gibt Kraft und trägt durch und nun kannst du dich bereits freuen aufs nächste Osterfeuer.

In der kath. Kirche hatten wir in meiner Kindheit jedes Jahr um 5h im Dunkeln ein Osterfeuer, um dann das Licht der Auferstehung mit Kerzen in eine dunkle Kirche zu tragen. Ich freute mich immer darauf. Später wurde es auf den Vorabend verlegt, damit man nicht mehr um 3:30h aufstehen musste. die Frage, ob man als Christ ein Osterfeuer genießen darf, stellte sich mir nie. Jesus feierte bei Hochzeiten mit.

die Dorfjugend macht hier immer Osterfeuer, unsere Tochter nahm teil. Dieses Jahr haben sie die Grillhütte abgefackelt aus Versehen.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera