Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 28. März 2017, 12:33

Hitler hat nicht nur Schlechtes gemacht

Denkt nur mal an sein Erfindung der Autobahnunen und seine vielen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen! Da nur ein Beispiel: Der Maschsee in Hannover! Der See war damals in Hannover schon länger geplant und Hitler stimmte zu, daß dieses Projekt umgestzt wird!!!

So gab er bis zu
1.650 Arbeitern zwei Jahre lang Brot und einkommen. Die Arbeiter hoben rund 780000 m³ Erde für das Seebecken aus und hatten ein Einkommen! Heute würde man diese Gelder in Deutschland an Scheinasylanten und an Manager verplempern!

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 067

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2017, 14:36

Satan erscheint oft als ein Engel des Lichtes und ködert die Menschen so.

Hitlers größte Schuld war sein Vergehen gegen die Juden. Denn Gott sagte, er wolle segnen, die sein Volk segnen und fluchen, die sein Volk fluchen. Der Ausgang des 2 . Weltkrieges war vorprogrammiert. weil Gott nie zugelassen hätte, dass sein ganzes Volk ausgerottet wird.

Übrigens: Sexualstraftäter tun oft Gutes, sie locken die Kinder mit Süßigkeiten, um sie dann grausam zu missbrauchen.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera