Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:45

Ist der Missionsbefehl falsch wiedergegeben?

Zitat


Ist der Missionsbefehl falsch wiedergegeben?

Die am 31. Oktober eingeführte neu überarbeitete Lutherbibel wurde viel gerühmt. Inzwischen gibt es Kritik, denn in ihr ist Jesu Missionsbefehl (Matthäus 28,19) nicht mehr wiedergegeben mit: „Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker“, sondern „Darum gehet hin und lehret alle Völker“. Wurde der Missionsbefehl dadurch falsch wiedergegeben?

http://www.idea.de/spektrum/detail/ist-d…eben-99474.html


Man sollte meinen, Bedford-Strohm und Käßmann hätten da mit "übersetzt"! Die schaffen die Mission und Verkündigung ja schon seit längerem systematisch ab!
.
Liebe Grüße
Günter ;)

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 063

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2017, 10:19

Ich habe zwar nicht in meiner griechischen Bibel nachgeschaut, aber Lehren und Jünger machen, sind 2 total verschiedene Dinge. Lehre ist theoretisch, beim Jüngermachen muss praktische Anleitung gegeben werden.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera

3

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:58

der Missionsbefehl besteht aus 19 und 20

Hallo, ich sehe hier keinen Anlass für einen Zweifel bei der neuen Fassung. Der Missionsbefehl besteht doch aus 28.19 und 20.Bei Luther heisst es dann bei 20 und lehret sie halten alles was ich euch befohlen habe.Jünger Jesu Christi sollten ja das Gelernte anwenden, umsetzen und motivieren dies auch zu tun, also auch JüngerIn zu werden.

Gera

Moderatorin

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 063

Über mich: ich bezeuge gern, dass Jesus Christus lebt und regiert

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10:50

Zur Lutherübersetzung hatte ich nie Zugang, weil ich das Deutsch kaum verstehe, aber im Griechischen heißt Mt 28,19 nun einmal:"macht zu Jüngern alle Völker, taufend sie..." und für mich ist das mehr als sie zu lehren. Das griechische Wort für Lehren steht hier ganz einfach nicht sondern erst im 20. Vers und damit ist es eine Verfälschung der Schrift. Eigentlich müssten die Damen und Herren Theologen das wissen, denn ohme Griechisch kenntnisse kommt kein Theologe aus.
Schalom - Friede mit euch - peace - la paix, allen, die es lesen!

Gera