Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Dienstag, 6. Februar 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »Ralf«

Jahreslosung

Was ich faszinierend finde, ist dass man denkt, dass es keine Bedingung gibt. "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers, umsonst". Gott hat in der Fülle was wir brauchen und und will es uns geben, ohne jede Bedingung. Doch halt eine Bedingung gibt es doch. Wir müssen Durst haben. Haben wir Durst? Oder haben wir unseren Durst "verschüttet". Wir nehmen von der Welt unsere Nahrung und essen statt zu trinken. Wir stürzen uns in tausenderlei Ablenkungen. Dann verspüren wir d...

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:16

Forenbeitrag von: »Ralf«

Jahreslosung

Liebe Geschwister im Herrn, was sagt Euch die Jahreslosung für 2018: "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" Liebe Grüße Ralf

Sonntag, 28. Januar 2018, 13:59

Forenbeitrag von: »Ralf«

Rheinische Kirche will Muslime nicht mehr bekehren

Lieber Günter, danke fürs Posten dieser Nachricht. Man weiß gar nicht, was man sagen soll. Ich selber bin in der evangelischen Kirche Baden, da kommt alles, was zumeist im "Norden" beginnt, ein paar Jahre später. Liebe Grüße Ralf

Donnerstag, 23. November 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »Ralf«

Gesetz des Lebens / Gesetz des Todes

Liebe Geschwister im Herr, ich würde gerne einen Gedanken mit Euch diskutieren. Er kommt von Horst Müller einem Hals-Nasen-Ohren Arzt und gläubigem Adventist. Gesetz des Lebens : Nehmen um zu geben Gesetz des Todes : Geben um zu bekommen Wir alle leben nach Adams Sündenfall im Gesetz des Todes. Adam wusste er ist nur ein Geschöpf. Er vertraue Gott. Er nahm von Ihm und konnte damit aller Kreatur geben. Er war noch nicht der Sünde Knecht und wurde nie krank. Im Sündenfall verliert Gott die Identif...

Mittwoch, 1. November 2017, 06:32

Forenbeitrag von: »Ralf«

Lukas 2, 1 - 40

Zitat von »Gera« Hans, wenn wir in Christus sind, gibt es keine tierischen Begierden, dann haben wir Sieg, leider rutschen wir ab und zu raus und tun Böses. Im Prinzip ist für uns in unserem Kulturkreis der Stall egal, in der jüdischen Kultur ist ein Schweinestall undenkbar, das muss etwas so Abscheuliches sein... Hallo Gera, wer kann schon sagen, dass er immer in Christus ist? Tierische Begierden, das sind die Begierden, die wir mit den Tieren teilen. Fressen, Schlafen Sex. Sie sind per se nic...

Montag, 30. Oktober 2017, 17:57

Forenbeitrag von: »Ralf«

Lukas 2, 1 - 40

Liebe Geschwister, ich glaube, dass man sich nicht nur auf die Vergangenheit konzentrieren sollte. Der Herr der da war, der da ist und der da kommt. Der der ist, ist der relevante. Der der war, geht uns nur insoweit etwas an, dass wir etwas lernen über den der da ist, gleiches gilt für den der da kommt. Angelus Silesius sagt : "Wäre Jesus tausendmal in Bethlehem geboren und nicht in dir, du bliebest doch ewiglich verloren." Für uns stellt sich die Frage: Ist er schon in uns geboren? Damals wurde...

Samstag, 7. Oktober 2017, 07:01

Forenbeitrag von: »Ralf«

Lukas 1, 5 - 25

Liebe Geschwister im Herrn, wenn Gottes Wort immer wahr ist, dann muss es auch eine Bedeutung für uns heute haben. Es gibt den historischen, den gegenwärtigen und den zukünftigen Christus. Ich möchte mich mehr auf den gegenwärtigen konzentrieren, denn den kann ich aktuell erleben, er kann mich aktuell heilen. Meine erste Frage an mich und an alle, wo traue ich Gott nicht zu, dass etwas in meinem Leben bewirkt. Zacharias konnte sich nicht vorstellen, dass Elisabeth schwanger werden konnte in ihre...

Montag, 13. Februar 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »Ralf«

Vorwurf: Kirchen überbieten sich darin, dem Zeitgeist nachzulaufen

Die Gebote, ich bin mir immer noch nicht sicher, warum sie auch uns Christen gegeben sind. Manchmal denke ich, sie sind dazu da, dass man sie befolgen will, und damit total auf die "Schnauze" fällt. Wie kann ich meine Sündhaftigkeit begreifen, wenn es keine Gebote gibt? Wie kann ich meine Erlösungsbedürftigkeit begreifen, wenn ich nicht merke, dass ich aus meiner Sündhaftigkeit niemals heraus komme? Außerdem ist es die einzige Möglichkeit aus der Ichbezogenheit heraus zu kommen. Wenn ich Sünder ...

Montag, 18. April 2016, 05:38

Forenbeitrag von: »Ralf«

Grüße aus dem St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh

Lieber Günter, ich wünsche dir gute Besserung, und dass du in allem was geschehen ist und noch kommt immer Gottes Führung und Bewahrung sehen kannst. Alles Liebe und Gute Ralf

Mittwoch, 6. April 2016, 12:01

Forenbeitrag von: »Ralf«

Was denkt Ihr über Donald Trump?

Lieber Günter, wie denke ich über Trump? Auf jeden Fall zu negativ. Das ist das Problem. Es ist ja ok, dass ich ihn nie wählen und vielleicht vor ihm warnen würde. Das Problem ist aber, dass ich zu negativ über ihn denke. Und meine negativen Gedanken machen ihn nicht besser. Wahrscheinlich würden Segen und Gebet mehr bewirken. Ich habe noch nie so viel für Politiker gebetet wie in der Flüchtlingskrise. Ich will endlich weg kommen, von diesen negativen Gedanken. Fröhlich sein in Gott, weil ich di...

Mittwoch, 6. April 2016, 11:53

Forenbeitrag von: »Ralf«

Sollten Christen sparen?

Liebe Gera, ja, wir Christen sollen sparen. Aber diese Sparsamkeit soll durch die Nächstenliebe reguliert werden. Liebe Gott über alles und den Nächsten wie dich selbst. Wenn wir angerührt werden, dann sollen wir auch breeitwillig geben. Mit dem Beispiel, das uns Jesus gegeben hat, sollen wir erkennen, dass Gott uns versorgt. Wir sollen nicht auf unser Sparbuch, nicht auf den Arzt auf überhaupt keine weltliche Hilfe vertrauen, sondern wir sollen so sorglos werden wie die Vögel des Himmels. Aber ...

Mittwoch, 6. April 2016, 11:43

Forenbeitrag von: »Ralf«

Kinder - ja oder nein

Liebe Gera, und wenn morgen Weltuntergang wäre, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen. Das Christentum ist eine Religion der Erlösten. Nicht der Kopfhänger, Pessimisten. Jesus ist heute aktiv! Jetzt genau in diesem Augenblick! Erlösung findet statt. Jeden Tag bekehren sich Menschen zu Gott. Jeden Tag lassen sich Menschen taufen. Jeden Tag gibt es sogar Menschen, die mit seinem Geist getauft werden. Also warum sollte man eine lebensfeindliche Haltung an den Tag legen? Sollten wir den Wide...

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:19

Forenbeitrag von: »Ralf«

Terrorismus - gefährlich für Christen?

Hallo, da kommt mir ein Liedvers in den Kopf: "in Gott bin ich geborgen, still wie ein Kind". Ich denke raus halten und allzeit nach unserem Heiland schauen. Weder Sorgen machen, noch überlegen wie man gegen den Terror kämpft noch sonst was. Für uns kämpft der Herr selbst und alles finden wir nur in ihm.

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:12

Forenbeitrag von: »Ralf«

Flüchtlinge stillen öffentlich

Über die Sexualisierung unser Gesellschaft regt sich aber niemand auf. Ich finde stillen natürlich. Wenn die Mamas das noch ein bisschen dezent machen, was ist da schlimmes dran?